HOME  |   IMPRESSUM  
UNTERNEHMEN
REFERENZEN
KONTAKT
Holzkunst
Wandbild mit einem Sonnen-
untergang als Intarsie.
Tischlerei Kriese/Unternehmen
 
Handwerk nach alter Tradition
 
 
Die Tischlerei Kriese wurde Anfang der sechziger Jahre durch den Namensgeber Kurt Kriese als Ein-Mann-Betrieb gegründet.

Der Weg in die Selbstständigkeit des Tischlermeisters begann mit der Fertigung von Möbels mittels selbst umgebauter Hand-in Stand-
Maschinen. Auf der Suche nach einem geeigneten Standort für Wohnhaus und Tischlerei-Werkstatt bezog man 1967 die Räume der jetzigen Adresse in der Pinneberger Straße.


Heute, nach mehreren Dekaden soliden und stetem Wachstum, umfasst die mit einem umfangreichen Maschinenpark ausgerüstete Werkstatt ca. 300qm. Herzstück ist dabei das CNC Bearbeitungszentrum. Dennoch überlässt man hier nicht alles der Technik. Die individuellen Kundenwünsche werden hier in alter Handwerktradition nach wie vor in Handarbeit ausgeführt. Einem Umstand dem nicht zuletzt in der Restaurierung antiker Möbelstücke Rechnung getragen wird.

Mit Beginn einer Tischlerlehre trat der heutige Inhaber und Sohn Karsten Kriese 1981 in den väterlichen Betrieb ein und erwarb bereits 1988 seinen Meistertitel. Heute beeindruckt das Vater-Sohn-Gespann, ergänzt durch freie Gesellenmitarbeit durch Vielseitigkeit, Flexibilität und Ideenreichtum.


Ein kleiner Einblick in un-
sere Werkstatt aus den Gründerjahren
Unsere erste Maschine,
noch heute Teil des Magazins
Das CNC Bearbeitungs-
zentrum: Unser Herzstück
der Heutigen Fertigung
Eine Computergesteuerte
Maschine zur
Kantenbearbeitung
RESTAURATION
Wir lassen Ihre alten Möbel wieder wie neu aussehen.